Marie-Agnes Strack-Zimmermann im Gespräch mit Thomas Jäger

Diese Veranstaltung wird gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz durchgeführt.

Das "europäische Projekt", die Europäische Union, wurde nach Jahrhunderten von zunehmend verheerenden Kriegen als Gegenentwurf zur imperialen Vergangenheit des Kontinents ins Leben gerufen. Europa will als Friedensmacht ein konstruktives Miteinander statt eines imperialistischen Nullsummenspiels etablieren. Die Grundlage dieses kooperativen Politikmodells ist die regelbasierte liberale Ordnung - nicht nur innerhalb Europas, sondern weltweit. Diese Ordnung steht seit Jahren unter Druck.

Europa scheint zurzeit weder als Europäische Union noch als Summe der europäischen Staaten in der Lage zu sein als Ordnungsmacht in Erscheinung zu treten. Diese Schwäche wird vor allem von Russland ausgenutzt, das der "soft power" Europas die nackte Gewalt und die Desinformation entgegensetzt und damit zurzeit auch erfolgreich scheint. Die Zeitenwende wurde ausgerufen, doch für einen spürbaren Kurswechsel ist nach Ansicht vieler Sicherheitsexperten noch nicht genug unternommen worden. Droht ein uneiniges Europa in der von Russland und China angestrebten "multipolaren Welt" als Spielball aggressiver Machtpolitik zu enden? Oder kann sich die EU als souveräner Akteur behaupten und dem Anspruch einer Friedensmacht auch in rauen Zeiten gerecht werden? Und welche Schritte sind auf dem Weg dorthin notwendig?

Diese und andere Fragen erörtern die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestag, Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) und der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Thomas Jäger gemeinsam mit dem Moderator Dr. Christoph von Marschall. Wir laden Sie herzlich dazu ein!

Marie-Agnes Strack-Zimmermann im Gespräch mit Thomas Jäger

Europäische Ordnungsohnmacht


Veranstaltungsart

Webtalk

Zeit

02.03.2024 | 14:00 - 16:00

Veranstalter

Länderbüro Hessen/Rheinland-Pfalz

Mehr auf +Freiheit

55 min

„Sozialtechnologie“ Taiwan

61 min

Rechtsradikale auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft? 4/6

66 min

Putin auf dem Vormarsch? Zwei Jahre russischer Eroberungskrieg gegen die Ukraine

68 min

Demokratie und Justiz in Gefahr

60 min

Die Freiheit der Andersdenkenden Rosa Luxemburg und Wladimir Lenin

Live am: 23.02.2024 | 17:00 Uhr
Krieg in Europa

Zwei Jahre russischer Angriffskrieg

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.