Präsentation des Migrant Founders Monitors 2022

Der Startup-Verband und die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit stellen in dieser Veranstaltung gemeinsam die Ergebnisse des Migrant Founders Monitors 2022 vor. Mit der im Vorjahr erschienenen ersten Auflage hat sich die Studie als zentrale Veröffentlichung zur Rolle und Bedeutung von Menschen mit Migrationshintergrund im deutschen Startup-Ökosystem etabliert.

Der diesjährige Migrant Founders Monitor knüpft an die Ergebnisse des Vorjahres an und entwickelt durch die spezifische Betrachtung unterschiedlicher Gruppen innerhalb der Migrant Founders neue Perspektiven auf Chancen und Herausforderungen. Es wird deutlich, dass bei Themen wie Finanzierung und Vernetzung weiter Nachholbedarf besteht, es häufig aber auch allgemein an Offenheit fehlt – gerade wenn es darum geht, Deutschland als Standort für internationale Gründer*innen attraktiver zu machen. Dabei steht nicht nur das Startup-Ökosystem im Fokus, sondern auch zentrale Akteure wie Behörden oder Banken.

Präsentation des Migrant Founders Monitors 2022


Veranstaltungsart

Webtalk

Zeit

05.05.2022 | 11:30 - 12:30

Veranstalter

Referat Netzwerkmanagement

Mehr auf +Freiheit

71 min

Migration, Integration, Resignation? -

57 min

Präsentation des MIGRANT FOUNDERS MONITORS 2021

92 min

16. Berliner Rede zur Freiheit

198 min

15. Liberal International Day

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.