Die Freiheit der Andersdenkenden - Friedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche war ein deutscher Philosoph des 19. Jahrhunderts, der für seine kritischen Überlegungen zur Moral, Religion und Kultur bekannt ist. Sein Freiheitsbegriff unterscheidet sich von traditionellen Vorstellungen, da er nicht nur die äußere Freiheit, sondern vor allem die innere Freiheit des Individuums betonte. Nietzsche glaubte, dass die wahre Freiheit darin besteht, die eigene Natur zu erkennen und authentisch zu leben, unabhängig von gesellschaftlichen Konventionen und moralischen Dogmen.

Er lehnte die Vorstellung einer allgemeinen moralischen Ordnung ab und betonte stattdessen die individuelle Verantwortung und Selbstbestimmung. In seinem Werk "Also sprach Zarathustra" formulierte er seinen berühmten Gedanken vom "Übermenschen", der durch die Überwindung gesellschaftlicher Normen und die Entfaltung seiner individuellen Potenziale zur wahren Freiheit gelangt. Seine Gedanken wurden unter anderem durch die Nationalsozialsten zweckentfremdet. Über den Einfluss von Nietzsche und sein ambivalentes zur Freiheit, diskutieren wir mit Daniel Steiner-Gandelheidt.

Über die Reihe: „Freiheit ist die Freiheit der Andersdenkenden.“ Dieses Zitat wird postum Rosa Luxemburg zugeschrieben, die es an den Rand eines Redemanuskripts kritzelte. Insofern ist es beeindruckend welche Wirkkraft dieser Satz nach ihrem Tod entfaltete. In dieser Reihe stellen wir Ihnen Ideen der Freiheit vor, die von Kritikern und Feinden der offenen Gesellschaft erarbeitet wurden. Ihr klares Ziel war es, den Begriff „Freiheit“ an die eigene Ideologie anzupassen, ihn umzudeuten und so für sich zu vereinnahmen.

Gast
Daniel Steiner-Gandelheidt
Daniel Steiner hat sein Jurastudium an der Universität Bielefeld 2015 abgeschlossen und war anschließend als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem Lehrstuhl beschäftigt. Er promoviert zur Zulässigkeit militärischer Terrorismusbekämpfung und studierte Soziologie und Politikwissenschaft im Zweitstudium. Seit 2023 ist er Volljurist und Referent für Rechtspolitik der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag.

Die Freiheit der Andersdenkenden - Friedrich Nietzsche


Veranstaltungsart

Webtalk

Zeit

30.01.2024 | 19:00 - 20:00

Veranstalter

Landesbüro Nordrhein-Westfalen

Mehr auf +Freiheit

70 min

Politik braucht Kompromisse

84 min

Richtungsentscheidung in Taiwan

58 min

Israel und der globale Süden

94 min

Was Frankreich bewegt - Sicherheits- und Verteidigungspolitik im Fokus

60 min

Rechtsradikale auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft?

61 min

#ShrinkingSpaces: Die aktuelle Lage El Salvador

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.