Streitbar Extra - Moskaus Griff nach dem Südkaukasus

Im Windschatten der weltpolitischen Aufmerksamkeit zeigt Putins Russland zunehmend eiserne Klauen am Südrand der Föderation: Aserbeidschan, Armenien und Georgien sind unmittelbar betroffen, doch die Schockwellen reichen bis in die Ukraine und die Moldau: Sehnsucht nach der UdSSR? Dieser Frage gehen die Südosteuropa-Experten der FNF nach - eine Gesprächsrunde, die von Moskau, Tiblisi, Kiew und Sofia bis nach Istanbul führt.