Streitbar Extra - Was macht Corona mit der Weltgemeinschaft?

In ihrem buchpreisnominierten Roman „Schutzzone“ schaut Nora Bossong hinter die Kulissen der Vereinten Nationen. Es wird deutlich: Die UN zehrt von ihrer Gründungsidee, die Realität der letzten Jahrzehnte ist allerdings eher ernüchternd. Was heißt das in Zeiten von Corona? Welche Rolle spielen die USA, China und Europa in Zukunft? Und was erwarten die ärmsten Länder von den internationalen Institutionen? Darüber spricht Nora Bossong mit Christoph Giesa.