Streitbar Extra – Wie unsere Stipendiaten den Kampf gegen Corona aufnehmen

Cihat Cengiz ist Ingenieur, Fabian Stephany Ökonom. Einer arbeitet in Oxford, einer in Cambridge. Auf den ersten Blick haben die beiden Wissenschaftler wenig gemein. Doch ein zweiter Blick lohnt, denn beide arbeiten mit ihren Teams an spannenden Initiativen, die helfen sollen, die Corona-Pandemie in den Griff zu kriegen. Und beide haben eine enge Beziehung zur Friedrich-Naumann-Stiftung.
Cihat Cengiz, derzeit Stipendiat der Stiftung, ist Teil einer Gruppe von Forschern, die innerhalb kürzester Zeit ein Beatmungsgerät entwickelt haben, das günstig produziert werden kann und so vor allem für Schwellen- und Entwicklungsländer attraktiv erscheint. Fabian Stephany, ehemaliger Stipendiat, hat mit seinem Team einen Indikator entwickelt, der die Angst rund um die Corona-Pandemie entlang verschiedener Branchen transparent macht.
Wie die Entwicklung lief, nach welchen Prinzipien sie gearbeitet haben und wie es weitergeht berichten Cihat Cengiz und Fabian Stephany im Gespräch mit Christoph Giesa.