Der Deutsche Bible Belt?

Über die Veranstaltung

Als "Bible Belt" wird eine Gegend im Südosten den USA bezeichnet, in der evangelikaler Protestantismus ein integraler Bestandteil der Kultur ist. Populäre evangelikale Kirchen haben großen Einfluss auf die Willensbildung innerhalb der politisch eher konservativ ausgerichteten Bevölkerung. Kann man, etwa angesichts der pietistischen Bewegungen in Württemberg oder im Erzgebirge, auch in Deutschland von einer Art "Bible Belt" sprechen, der politische Debatten in unserem Land mit prägt? Darüber wollen wir in diesem Web-Talk diskutieren.

Konservatives Familienbild, skeptischer Blick auf gesellschaftliche Entwicklungen und die Überzeugung, es besser zu wissen als alle anderen – so oder so ähnlich könnte man sowohl Querdenker-Demonstranten als auch viele Freikirchler charakterisieren.

Aber bedeuten diese ähnlichen Charakterzüge der Gruppierungen auch eine gemeinsame Agenda oder sogar gegenseitige Unterstützung?

Angesichts der angespannten politischen Situation um die Corona-Pandemie und die verschiedenen, kontrovers diskutierten Demonstrationen wollen wir nach Ursachen und Hintergründen zum Verhältnis von Kirchen und Politik suchen. Tragen freikirchliche Bewegungen etwa auch zu Verschwörungstheorien bei, die Zweifel an Staat und Demokratie schüren?

Mit Ralf Erbel, Michael Lühmann M.A., Dr. Katharina Neef, Prof. Detlef Pollack, Dr. Stefan Ruppert und Helmut Metzner.

Mehr auf +Freiheit

28 min

What`s Up America - Live-Interview mit Claus Gramckow am Tag der Amtseinführung

77 min

Quo vadis, Amerika? Expertendiskussion zum Amtsantritt von US-Präsident Joe Biden

Live am: 20.01.2021 | 16:40 Uhr

Inauguration Day in America: Linking Washington and Berlin

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur interessensgerechten Ausspielung unserer Angebote verarbeiten wir Ihre Daten und arbeiten mit Cookies.

Alle Funktionen verwenden

Dazu verarbeiten wir Daten auf unseren eigenen Systemen. Darüber hinaus integrieren wir von externen Anbietern Inhalte wie Videos oder Karten und tauschen mit einigen Anbietern Daten zur Webanalyse aus.


Technisch notwendigen Funktionsumfang verwenden.

Wir nutzen Ihre Daten ausschließlich, um die technisch notwendige Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Die Verarbeitung findet nur auf unseren eigenen Systemen statt. Auf einigen Seiten können daher Inhalte nichtangezeigt werden. Sie können den Zugriff auf die Inhalte ggf. individuell freischalten

Lesen Sie alle Details in unseren Datenschutzbestimmungen. Sie können Ihre hier abgegebene Einwilligung jederzeit einsehen und widerrufen.