Crashkurs Bildungsökonomie

Über die Veranstaltung

Ist Bildung ein wirtschaftliches Gut? Die kalten Zahlen der Bildungsökonomen scheinen auf den ersten Blick nicht so recht zum humanistischem Bildungsideal zu passen, das Freiheit und Individualität in den Mittelpunkt stellt. In seinem Crashkurs „Bildungsökonomie“ zeigt Professor Thomas Straubhaar, dass man die wirtschaftliche Dimension der Bildung gerade deshalb ernst nehmen sollte, weil sie die Grundlage für ein freiheitliches Verständnis von Bildung ist. Humanismus und Humankapital sind kein Widerspruch, sondern zwei Seiten derselben Medaille. Professor Straubhaar vermittelt die wichtigsten Einsichten der Bildungsökonomie. Er stellt empirische Untersuchungen zur Wirkung des Wissensaufbau auf private Netto-Zuwächse vor, diskutiert die Bedeutung der Bildung bei der Bestimmung des wirtschaftlichen Wachstums und wichtige Konzepte wie das Humankapitalmodell. Die Bildungsökonomie hilft dabei, Mängel des Bildungssystems zu identifizieren und soziale Ungleichheiten sichtbar zu machen. Abschließend diskutiert Professor Straubhaar gemeinsam mit Thomas Clausen und dem digitalen Publikum, welche Konsequenzen sich aus diesen Einsichten ziehen lassen, welche Ziele sich das deutsche Bildungssystem setzen und wie es diese erreichen sollte.

Der Vortrag und Expertengespräch stehen schon vorab hier zur Verfügung. Die Diskussion findet - online - live um 19 Uhr statt!

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der FNF Masterclass-Reihe "Bildung der Zukunft" statt. Weitere Informationen zur FNF Masterclass erhalten Sie unter folgendem Link https://plus.freiheit.org/masterclass

Mit Prof. Dr. Thomas Straubhaar und Thomas Clausen.

Crashkurs Bildungsökonomie

Liberale Ansätze für die Bildung der Zukunft


Mehr auf +Freiheit

64 min

Wie setzt man sich im Netz durch?

60 min

Schlagfertiger ins Gespräch = Selbstbewusster im Job?

Live am: 01.03.2021 | 18:30 Uhr
RE:START21

Akademisierung und Fachkräftemangel: Berufliche Aus- und Weiterbildung neu denken

61 min

Bildung in Deutschland - ab jetzt für immer anders?

63 min

Corona: Wieviel Bildung braucht das Land? - Recht auf Bildung trotz Lockdown

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.