Welche Zukunft hat jüdisches Leben in Deutschland und Europa?

Über die Veranstaltung

Zum Abschluss der Reihe "Jüdisches Leben im Fokus" soll der Blick nach vorne gehen: Welchen Platz hat jüdisches Leben im Deutschland und Europa der Zukunft? An welchen politischen und gesellschaftlichen Themen muss dafür gearbeitet, welche Weichenstellungen müssen vorgenommen werden? Neben der Frage, wie Deutschland im internationalen Vergleich dasteht und welche Aufgaben sich daraus ergeben, wird auch die Frage nach den innerdeutschen Verantwortlichkeiten Teil der Diskussion sein. Diese führen wir mit dem Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, Dr. Felix Klein, mit der Antisemitismusbeauftragten von NRW, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und der für Europa zuständigen Vertreterin der Anti-Defamation League (ADL), Dalia Grinfeld.

Mehr auf Freiheit+