Zeitenwende deutscher Sicherheitspolitik

Der Krieg in der Ukraine hat zu einer Zeitenwende deutscher Sicherheitspolitik geführt. Die Priorisierung der Ausrüstung der Bundeswehr und sensible Beschaffungsvorhaben wie die bewaffnete Drohne und die Kampfjet-Nachfolge für die nukleare Teilhabe stellen eine finanzielle, logistische und organisatorische Herausforderung dar. Seit Wochen dominieren herausragende Rüstungsvorhaben wie der Kampfjet F-35 und das Raketenabwehrsystem Arrow 3 die mediale Debatte, wogegen die Vollausstattung der Streitkräfte zur Gewährleistung der NATO-Verpflichtungen weit weniger rezipiert wird. Welche Vorhaben sind prioritär? Wie können 100 Mrd. € Sondervermögen ausgegeben werden? Kann die Bundeswehr den signifikanten Anstieg des Wehretats absorbieren? Wie lange dauert es, bis das Mehrvermögen sich in tatsächlichen Fähigkeiten wiederspiegelt?
Über diese und weitere Fragen wollen wir mit unseren Experten diskutieren. Schalten Sie ein!

Zeitenwende deutscher Sicherheitspolitik

100 Mrd. und nun?


Veranstaltungsart

Webtalk

Zeit

26.04.2022 | 17:00 - 18:00

Veranstalter

Länderbüro Mitteldeutschland

Mehr auf +Freiheit

65 min

Digitalisierung an Schulen

62 min
Krieg in Europa

America is back. Die USA und Russlands Krieg gegen den Westen

100 min
Krieg in Europa

Die deutsch-russischen Beziehungen

60 min

Wo steht Frankreich nach der Präsidentschaftswahl?

55 min

Frauen an der Spitze... in Thailand

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.