Über die Veranstaltung

Das Corona-Virus war ein ökonomischer Schock. Von einem Normalzustand sind wir noch weit entfernt. Wie steht es um die Weltwirtschaft im Zeichen der Covid-19-Krise? Darüber diskutierten die beiden Ökonomen Gustav Horn, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Duisburg-Essen und Karl-Heinz Paqué, Vorstandsvorsitzender der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.

Wirtschaftskrise nach Corona?

Das Corona-Virus war ein ökonomischer Schock. Wie geht es nach der Krise weiter?


Mehr auf +Freiheit

72 min
JetztMutMachen

Mit Handydaten gegen die Corona-Pandemie?

61 min
JetztMutMachen

Wie Rechtsstaatlichkeit in Krisenzeiten funktioniert

62 min
JetztMutMachen

Wie kommen Selbständige gut durch die Krise?

79 min
Webtalk

Die Soziale Marktwirtschaft im Stresstest - stellt sich die Systemfrage?

95 min
Webtalk

Freiheit, Grundrechte und Solidarität in Zeiten von Corona

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.