Wenn Elefanten kämpfen - Deutschland und Frankreich

Über die Veranstaltung

Nach dem Ende des Kalten Krieges glaubten wir, dass freiheitliche Werte sich weltweit durchsetzen werden. Falsch, findet Alexander Graf Lambsdorff MdB: Die Demokratie befindet sich überall auf dem Rückzug. Zwischen China und den USA entwickelt sich ein neuer Kalter Krieg. Europa ist akut bedroht, von innen wie von außen. Unser ganzes Weltbild wird von anderen Mächten radikal in Frage gestellt. Alexander Graf Lambsdorff fordert in seinem neuen Buch „Wenn Elefanten kämpfen. Deutschlands Rolle in den kalten Kriegen des 21. Jahrhunderts“ deshalb einen radikalen Perspektivwechsel: Wir müssen erkennen, dass Europa nicht mehr der Nabel der Welt ist und daraus die Konsequenzen ziehen. Denn unser „European Way of Life“ hat eine Zukunft – wenn Europa endlich weltpolitisch auftritt, die großen Demokratien des Westens wieder zusammenrücken und ein machtvolles Gegengewicht zu China bilden.

Welche Rolle spielen dabei Deutschland und Frankreich? Herrscht unter Deutschen und Franzosen das gleiche Verständnis von weltpolitischem Auftreten? Diese und andere Fragen diskutieren wir mit den Außenpolitikern Michael Link MdB und Alexander Graf Lambsdorff MdB, mit der französischen Botschafterin in Deutschland, Anne-Marie Descôtes, und der Wissenschaftlerin, Dr. Claudia Major.

Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert.

Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Mit Lenka Heimöller, Iris B. Müller, Angela Freimuth MdL, Jürgen Hardt MdB, Prof. Dr. Michael Hüther, Katharina Kort und Nicole Bastian.

Mehr auf +Freiheit

76 min

Die Rückkehr der Machtpolitik - Teil 4

190 min

6. Deutsch-Französischer Wirtschaftstag 2020

93 min

Deutschlands Rolle in den Kalten Kriegen des 21. Jahrhunderts

82 min

Auf dem Weg nach Europa: Die Republik Moldau

84 min

Welche Rolle spielt die Bundeswehr bei der Verteidigung Europas?

26 min
JetztMutMachenInternational

Deutsch-griechischer Diskurs in Zeiten der Corona-Krise

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.