Rohstoffe bei der Entwicklung des globalen Südens?

Über die Veranstaltung

In zahlreichen Entwicklungs- und Schwellenländern sind Rohstoffe neben der Landwirtschaft eine der wichtigsten Einnahmequellen. Mineralische und Energierohstoffe sind besonders für Industrieländer wie Deutschland von großer Bedeutung. Vor dem Hintergrund dieser wachsenden Nachfrage bietet der Rohstoffsektor vielen Ländern im globalen Süden Perspektiven für soziale, politische und wirtschaftliche Entwicklung.
Dies ist allerdings nur der Fall, wenn der Ressourcenreichtum auch bei den Menschen vor Ort ankommt. Bei schlechter Regierungsführung können Rohstoffe allerdings auch zum Entwicklungshemmnis werden. In vielen Ländern weltweit hat der Rohstoffsektor negative Auswirkungen auf Umwelt, Menschenrechte, Frieden und Sicherheit. Rohstoffreichtum kann also auch zu bewaffneten Konflikten oder hoher Korruption führen.
Welche geo- und entwicklungspolitischen Aspekte hat Rohstoffabbau im globalen Süden? Wie kann ein verantwortungsbewusster Rohstoffabbau durch Entwicklungspolitik gefördert werden? Wie kann Hilfe zur Selbsthilfe in diesem Bereich aussehen? Welche Rolle spielt die ressourcenintensive Lebensweise der Länder des Nordens auf die Entwicklung von Ländern im globalen Süden?
Diese und andere Fragen diskutieren wir an diesem Abend – seien Sie herzlich willkommen!
Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit leistet mit dieser vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) geförderten Veranstaltung einen Beitrag dazu, die Ziele der 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedeten Agenda 2030, insbesondere im Bereich Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit, bekannter zu machen.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Stuttgart e.V. und Engagement Global statt.

mit Paul Lamin und Dr. Christoph Hoffmann MdB

Mehr auf +Freiheit

77 min

Nachhaltige Landespolitik im Zeichen von Corona

93 min

CO2 – Vom Abfall zum Rohstoff

61 min

Shoppen ohne Grenzen?!

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.