Über die Veranstaltung

In der wöchentlichen Web Talk-Reihe "America Decides 2020" werden Dr. Philipp Adorf und Dr. Patrick Horst von der Universität Bonn gemeinsam mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (FNF) unterschiedliche ExpertInnen rund um das Thema "US-Wahl 2020" begrüßen. Innerhalb der Reihe besprechen wir die Rolle der Parteikonvente, den Einfluss von Medien, Geld, Covid-19 und Wahlprognosen, die Kongress-, Gouverneurs- und einzelstaatlichen Wahlen sowie die beiden Kandidaten.

Prof. Dr. Stephan Bierling (Universität Regensburg) hat mit "America First. Donald Trump im Weißen Haus" die erste umfassende Bilanz der Präsidentschaft Trumps in deutscher Sprache im C.H. Beck Verlag vorgelegt. Mit dem Autor wollen wir über die Befunde seines Buches sprechen und die Frage diskutieren, wie sich Trumps Auftreten und Leistungsbilanz im Präsidentenamt auf die Wahlentscheidung am 3. November auswirken werden. Was ist damit gemeint, wenn es heißt, die Wahlen würden zu einem Referendum über Trump? Überlagert Trumps Performance in der Bekämpfung der Pandemie alles andere oder haben auch die bis zum Ausbruch der Pandemie durchaus vorhandenen wirtschaftspolitischen Erfolge des Präsidenten noch einen Einfluss auf das Wahlergebnis?

Mehr auf +Freiheit