Was haben wir gelernt? Engagiert gegen Antisemitismus

Über die Veranstaltung

In diesem Jahr werfen wir den Blick zurück auf 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Das vielfältige, facettenreiche und lebendige jüdische Leben ist somit seit 1700 Jahren Bestandteil dieses Landes und seiner Vergangenheit. Doch nach wie vor werden Jüdinnen und Juden konfrontiert mit Vorurteilen, Ausgrenzung und Hass. Jede/r Vierte Deutsche denkt antisemitisch. Auch die jüngste Vergangenheit zeigt, dass der Hass auf Jüdinnen und Juden offen ausgelebt wird – mitten in Deutschland.

In unserem WebTalk wollen wir uns dem Thema Antisemitismus auf zwei Wegen nähern. Einerseits durch die Berichte von Initiativen und Organisationen, die tägliche antisemitische Handlungen dokumentieren und Opfern Beratungsleistungen anbieten. Andererseits werden wir Einblicke in eine Initiative junger Journalistinnen und Journalisten geben, die sich in Ihrem Projekt „Jede/r Vierte“ mit modernen Herangehensweisen, aktiv gegen Antisemitismus einsetzen und vor dessen „Alltäglichkeit“ warnen.

Es sollen auch Ergebnisse vielfältiger Aufklärungs-, Gedenk- und Erinnerungsarbeit beleuchtet werden und würdigen, dass ein großer Teil der deutschen Gesellschaft Lehren aus der Vergangenheit gezogen hat und Jüdinnen und Juden als einen Teil unserer Gesellschaft sieht. Was haben wir gelernt – und wobei haben wir als Gesellschaft noch zu tun?

Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit unseren Expertinnen und Experten zu diskutieren.

Mit Maik Schnierer, Dr. Annette Seidel-Arpaci, Marco Reinke und Leonard Kaminski.

Was haben wir gelernt? Engagiert gegen Antisemitismus

In diesem Jahr werfen wir den Blick zurück auf 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Was haben wir gelernt – und wobei haben wir als Gesellschaft noch zu tun?


Mehr auf +Freiheit

82 min
1700 Jahre jüdisches Leben

Jüdisches Leben im Fokus III

81 min

Antisemitismus in der Berliner Rap-Szene: Einblicke und Gegenstrategien

71 min
1700 Jahre jüdisches Leben

UMDENKEN! Judentum und Islam im Spannungsfeld zwischen Integration und Antisemitismus

62 min

Politik in 60 Minuten: Antisemitismus in Deutschland

81 min

Was haben wir gelernt? Engagiert gegen Antisemitismus

65 min
Lesen. Jetzt!

Ronen Steinke: Antisemitismus in der Sprache

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.