Von Qualitätsjournalismus bis Fake News in der Coronakrise

© Yuichiro Chino - Getty Images

Über die Veranstaltung

Die Corona Krise hat nicht nur von Bürgerinnen und Bürgern, Wirtschaft und Politik sowie den Wissenschaften enorm viel abverlangt. Auch der Journalismus stand und steht weiterhin vor der Herausforderung, uns mit sorgfältig aufbereiteten Informationen zu versorgen. Dieser Auftrag geht über die reine Information hinaus. In Krisenzeiten machen Informationen und Nachrichten etwas mit uns. Sie können uns beruhigen oder in Panik versetzen. Mit Blick auf die Leitmedien, die immer wieder in der Kritik stehen, stellt sich vorrangig die Frage, ob der Qualitätsjournalismus für ein so komplexes Thema wie „Corona“ vorbereitet war. Welche Rollen haben im Kontinuum zwischen Wissenschaft, Politik und Medien eigentlich Experten wie Professor Drosten und welchen Einfluss haben Expertenmeinungen in der journalistischen Verwendung? Und werden Journalisten in der Ausbildung auf solche Ausnahmezustände geschult? Diese und weitere Fragen über die Entwicklung der Medien, Fake-News in der Corona Krise und die eine thematische Ausgewogenheit in der Berichterstattung werden wir in diese Folgen diskutieren.

Von Qualitätsjournalismus bis Fake News in der Coronakrise

Die Leitmedien stehen aktuell immer wieder in der Kritik. Es stellt sich die Frage, ob der Qualitätsjournalismus für ein Thema wie „Corona“ vorbereitet war.


Mehr auf +Freiheit

62 min
Gesundheitspolitische Videosprechstunde

COVID-19 – Belastungsprobe für unser Gesundheitssystem?

87 min
Gesundheitspolitische Videosprechstunde

Mythos generationengerechtes Gesundheitswesen?

90 min
Gesundheitspolitische Videosprechstunde

Daddeln gegen Demenz?

94 min
Gesundheitspolitische Videosprechstunde

Braucht das Medizinstudium ein digitales Update?

78 min
Gesundheitspolitische Videosprechstunde

KI im Gesundheitswesen – Eine Frage von Verantwortung und Vertrauen

74 min
Gesundheitspolitische Videosprechstunde

Telemedizin zwischen Theorie und Praxis – Wege zur Krisenbewältigung

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.