75 Jahre Vereinte Nationen – Wo bleibt die Jugend?

Über die Veranstaltung

Diesen Herbst soll eine Resolution der Generalversammlung zu den Feierlichkeiten des 75. Jubiläums der Vereinten Nationen verabschiedet werden. Unter dem Motto "The Future We Want, the UN We Need: Reaffirming our Collective Commitment to Multilateralism" möchten die Vereinten Nationen nicht nur einen Blick zurück sondern vor allem einen Blick in die Zukunft werfen, auf kommende Herausforderungen mit der Verpflichtung der Mitgliedsstaaten zum Multilateralismus. Unter der Federführung von Island und Singapur und unter Beteiligung aller relevanten Fokusgruppen haben sich die Mitgliedsstaaten im letzten Monat auf eine Draft-Resolution geeinigt. An diesem Prozess waren auch weltweit junge Menschen im Rahmen von Befragungen und einem Town-Hall-Meeting beteiligt, denn schließlich geht es in der Resolution um die Zukunft jener junger Menschen.

Im Rahmen der Feierlichkeiten des 75. Jubiläums der Vereinten Nationen wollen wir in einem Gespräch mit den beiden Jugenddelegierten Deutschlands zu den Vereinten Nationen Eva Croon und Paul Klahre und dem Vorsitzenden des Unterausschusses für Vereinte Nationen, internationale Organisationen und Globalisierung Ulrich Lechte MdB und Euch am internationalen Tag der Jugend über die Vereinten Nationen und die Jugend sprechen.

Mehr auf +Freiheit