VEREINT - GETRENNT? GETRENNT - VEREINT?

Über die Veranstaltung

Drei Jahrzehnte Deutsche Einheit. Welche Bilder, welche Erinnerungen stehen für dieses Ereignis, welche Lesarten - vom Erfahrungsbericht bis zur Fiktion - haben sich aus- und in den Köpfen eingeprägt? Welche Konflikte bedürfen nach wie vor der Beachtung und erfordern eine generationsübergreifende Auseinandersetzung, um die Zukunft „friedlich" gestalten zu können? Karl-Heinz Paqué - dessen neues Buch „Gespaltene Nation? Einspruch" (zusammen mit Richard Schröder) in diesen Tagen erschienen ist - eröffnet die Veranstaltung mit einem Impulsvortrag, ergänzt um Filmausschnitte aus den 1990er Jahren.

mit Prof. Dr. Karl-Heinz Paqué, Marianne Birthler, Burkhart Veigel, Roswitha Quadflieg und Peter Wensierski

VEREINT - GETRENNT? GETRENNT - VEREINT?

Welche Bilder, welche Erinnerungen stehen für dieses Ereignis, welche Lesarten - vom Erfahrungsbericht bis zur Fiktion - haben sich aus- und in den Köpfen eingeprägt?


Mehr auf +Freiheit

63 min
Webtalk

Goodbye, Moskau – Ausgerechnet Deutschland

28 min
JetztMutMachenInternational

Weißrussland – Corona nur eine ''Psychose des Westens"?

62 min

Sind wir nach 30 Jahren wirklich ein Land geworden?

74 min
JetztMutMachenInternational

Liberals at Home

84 min
Webtalk

Leben in der DDR Diktatur

57 min
Webtalk

Friedrich Naumann – Politiker, Pfarrer, Rebell

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.