Venezuela zwischen politischer Krise und Coronavirus

Über die Veranstaltung

Die politische und wirtschaftliche Unsicherheit in Venezuela begann nicht erst mit dem Corona-Virus: Schon vor Ausbruch der Pandemie war die humanitäre Situation im Land dramatisch. Die Wirtschaft schrumpfte und die Menschen litten bereits unter Lebensmittelmangel, Hyperinflation, Wasserknappheit und an einer maroden Stromversorgung. Zu diesen Ereignissen kommt noch hinzu, dass der Ölpreis im April auf den niedrigsten Stand der Geschichte gefallen ist. Angesichts der Tatsache, dass über 90 % der Einnahmen der Staatskasse aktuell aus dem Ölgeschäft kommen, ist von einer weiteren Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage auszugehen.
Die nun noch hinzukommende Covid-19 Pandemie in Verbindung mit dem prekären Zustand des Gesundheitssystems und der katastrophalen wirtschaftlichen und politischen Lage könnten Venezuela in die größte Krise im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens stürzen, die das Land jemals erlebt hat.
Mit der Diskussion möchten wir die komplexe Lage in Venezuela analysieren und die Ereignisse, die dort seit dem Beginn der Covid-19 Pandemie geschehen sind, einordnen. Dies dient auch dazu, mögliche Vorschläge und Wege, die aus der Krise führen könnten, besser einordnen zu können. Dabei sollen die Positionen, Rollen und Handlungsmöglichkeiten der Opposition im Land und in der Diaspora sowie die Rolle der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) besprochen werden.

Venezuela zwischen politischer Krise und Coronavirus

Die politische und wirtschaftliche Unsicherheit in Venezuela begann nicht erst mit dem Corona-Virus: Schon vor Ausbruch der Pandemie war die humanitäre Situation im Land dramatisch.


Mehr auf +Freiheit

113 min
Webtalk

Deutschlands und Europas Aufgaben zur Verteidigung universeller Werte im Systemwettbewerb mit China

70 min

Die Türkei und der Westen: Über das strategische Dilemma im Umgang mit Erdogans Türkei

152 min

Europäische Erinnerungsräume: Aufarbeitung der Vergangenheit in Deutschland und Kroatien

26 min
JetztMutMachenInternational

Deutsch-griechischer Diskurs in Zeiten der Corona-Krise

63 min

Too big, too dangerous?

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.