Umdenken – damit Identität(en) nicht zur Falle werden

Über die Veranstaltung

Identität - ein beliebtes Schlagwort in den aktuellen politischen Debatten! Herkunft und Historie prägen unsere kollektiven wie individuellen Identitäten, aber das kann doch nicht alles gewesen sein! Was macht uns wirklich aus? Wer sind wir, wer sind sie – die Anderen? Ist es gerechtfertigt, von „den Muslimen“ zu sprechen oder „den Weißdeutschen“, von „Bio-Deutschen“ oder von „Menschen mit Migrationshintergrund“?
Es ist wichtig und nur allzu verständlich, sich seiner eigenen Identität zu vergewissern. Kritisch wird es jedoch, wenn Identitäten primär gegeneinander stehen und der Abgrenzung dienen sollen. Je ausgrenzender, je identitärer meine eigene Identität ist, umso besser kann ich mich dahinter verbarrikadieren. Wenn es ein christliches Abendland gibt, dann muss es ja auch ein „un-christliches Morgenland“ geben. Hier sind Wir, dort sind die Anderen!
Wie pluralitätsfähig sind Minderheiten? Wie pluralitätsfähig sind Mehrheiten? Bedienen wir uns der Sprache als Instrument der Ausgrenzung? Müsste es nicht gelingen, auch „gekränkte Identitäten zu überwinden“? Diese Frage stellt der Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide in seinem neuen Buch „Umdenken“. Am Beispiel der jüdischen wie islamischen Religionsgeschichte zeigt er auf, was diese beiden religiösen Minderheiten miteinander verbindet und wie eine Mehrheitsgesellschaft von den Erfahrungen religiöser Minderheiten profitieren können. Umdenken, damit die je eigenen Identitäten nicht zur Falle werden – weder individuell noch kollektiv, so das eindrückliche Plädoyer von Mouhanad Khorchide.

Mit Meinhard Schmidt-Degenhard und Prof. Dr. Mouhanad Khorchide.

Umdenken – damit Identität(en) nicht zur Falle werden

Herkunft und Historie prägen unsere kollektiven wie individuellen Identitäten, aber das kann doch nicht alles gewesen sein! Was macht uns wirklich aus?


Mehr auf +Freiheit

89 min
US-Wahl

Will the US Election Matter for Democracy and Human Rights in Asia?

71 min
1700 Jahre jüdisches Leben

UMDENKEN! Judentum und Islam im Spannungsfeld zwischen Integration und Antisemitismus

63 min
JetztMutMachen

Die Pandemie und die Religionen

82 min

Schwul, lesbisch und muslimisch? Homosexualität im Islam

57 min
Webtalk

Ressentiments und Tabus brechen – Präventionsarbeit gegen Homophobie bei muslimischen Jugendlichen

71 min
Webtalk

"Gottes falsche Anwälte – Der Verrat am Islam"

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.