Was in deutschen Schulen unterrichtet wird, ändert sich selten. Das Bildungssystem ist auf eine Gesellschaft ausgelegt, die vor der Globalisierung und diversen Migrationsbewegungen in Deutschland lebte. Ob Religionsunterricht oder Latein - es gab zwar bisher viele Debatten, aber wenig Reformen. Unsere Gesellschaft ist heute jedoch eine andere und braucht ein dementsprechend angepasstes Bildungssystem. Es wurden bisher zwar Alternativen wie das Fach Ethik eingeführt, doch seitdem mehr und mehr Muslime in Deutschland leben, wird auch die Nachfrage nach muslimischen Religionsunterricht größer. Genauso werden sieht es mit der sprachlichen Bildung aus: Sollten wir vielleicht mehr Sprachen unterrichten, die im Alltag und unserer Gesellschaft nützlicher sind?

Sicher ist, dass wir eine Bildungsreform benötigen, die sich an den heutigen Standard unserer Gesellschaft anpasst. Doch welche Bereiche müssen dringend reformiert werden und wie sehen die Wege zu diesen Reformen aus? Darüber wollen wir diskutieren mit Björn Försterling aus dem niedersächsischen Landtag, Seyda Türk vom Verein Liberale Vielfalt e.V. und der Türkischen Gemeinde Deutschland (angefragt).

Türkisch statt Latein?

Vielfalt in der deutschen Bildungspolitik


Veranstaltungsart

Webtalk

Zeit

06.05.2022 | 18:00 - 19:00

Veranstalter

Länderbüro Niedersachsen/Bremen

Mehr auf +Freiheit

89 min

Wenn A nicht weiß, was B macht?

67 min

Muezzinruf und Glockengeläut

65 min

Digitalisierung an Schulen

60 min

Wie kann man juristisch gegen Rassismus kämpfen?

71 min

Quantensprung

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.