Über die Veranstaltung

Wie digital ist die Zukunft der Landwirtschaft? Werden in 10 Jahren Ernte- und Düngemaschinen auf den Feldern vollautomatisch von Drohnen und Bodensensoren gesteuert, unsere Kühe nur noch von Robotern gemolken und der Landwirt der Zukunft ein IT-Spezialist am heimischen Schreibtisch sein? Oder scheitert der zügige Ausbau von Breitbandinternet und der 5G-Technologie am Widerstand der Bevölkerung und den Mühlen der Bürokratie?

Wie in so vielen anderen Branchen hält die digitale Transformation auch in der Landwirtschaft mehr und mehr Einzug. In erster Linie geht es um mehr Effizienz und die Optimierung des eigenen Betriebs. Doch auch Nachhaltigkeit und umweltschonendes Wirtschaften rücken immer stärker in den Fokus der Landwirte. Beide Aspekte - mehr Effizienz und mehr Umweltschutz - unter einen Hut zu bekommen, wird immer wichtiger. Nur wenn wir beides gemeinsam denken, können die Herausforderungen gemeistert werden.

Über die Chancen und Risiken der Digitalisierung in der Landwirtschaft wollen wir mit unseren Gästen diskutieren. Seien Sie dabei. Wir freuen uns!

Diese Veranstaltung ist Teil einer Reihe zum ländlichen Raum in Kooperation mit der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag.

Smart Farming – Chancen und Risiken der Digitalisierung in der Landwirtschaft


Veranstaltungsart
WebTalk

Zeit
09.06.2021 | 17:30 - 19:00 Uhr

Veranstalter

Länderbüro Mitteldeutschland

Umwelt, Landwirtschaft


JETZT ANMELDEN

Mehr auf +Freiheit

62 min

Friedensnobelpreis gegen den Hunger. Warum Ernährung ein Menschenrecht ist

Live am: 31.05.2021 | 19:00 Uhr

Gummistiefel und High-Heels: Frauenpower in der Landwirtschaft

Live am: 24.03.2021 | 18:00 Uhr

Solidarische Landwirtschaft - ein Zukunftsmodell?

88 min

Wasserstofferzeugung aus Biomasse - eine Technologie vor dem Aus?

99 min

Welche Rolle spielen Rohstoffe bei der Entwicklung des globalen Südens?

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.