Schwul, lesbisch und muslimisch? Homosexualität im Islam

Über die Veranstaltung

Der Koran befasst sich in keinem seiner Verse direkt mit der Frage der Homosexualität. Lediglich die Geschichte von Lot und den beiden sündigen Städten Sodom und Gomorrha müssen ähnlich wie im Judentum und dem Christentum als Beispiele der Unzucht herhalten. Anders verhält es sich mit verschiedenen islamischen Lehrtraditionen, die in den sogenannten Hadithen Homosexualität sehr wohl als Unzucht (Zina) anprangern. Doch der Blick in die Geschichte zeigt, dass gleichgeschlechtliche Liebe, vor allem unter Männern, in der frühen islamischen Welt sehr wohl akzeptiert war. Manche Wissenschaftler wagen gar die These, dass eigentlich erst mit der Kolonialisierung der offene Kampf gegen Homosexualität begann, - quasi als Folge der zunehmend dominierenden westlichen Moral. Andererseits zeigt der aktuelle Blick in verschiedene islamisch geprägte Länder weltweit, dass Homosexualität im Islam heute meist diffamiert und diskriminiert wird. In einzelnen Ländern steht die Todesstrafe auf gelebte gleichgeschlechtliche Liebe, so etwa im Iran, in Saudi-Arabien oder in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die meist sehr konservativ geprägten muslimischen Moscheegemeinden und Verbände in Deutschland predigen auch heute noch das Bild der Unzucht, wenn es um schwule oder lesbische Liebe geht. Dabei ist die Diskriminierung von Homosexualität oft weniger ein theologisches als ein kulturelles Phänomen. Doch junge Muslime sind schon viel weiter. Sie leben und lieben in der Queere-Community und bekennen sich gleichzeitig als gläubige Muslime. Homosexualität und Islam – in diesem Webtalk zeigt der Islamwissenschaftler Prof. Dr. Mouhanad Khorchide (Universität Münster) zunächst die Befunde im Koran und den verschiedenen Überlieferungen bzw. modernen Interpretationen auf. Die beiden queere-Aktivist:Innen Mona El Omari und Zuher Jazmati erläutern, warum gleichgeschlechtliche Liebe und sexuelle Vielfalt für sie in keinerlei Widerspruch stehen zu ihrem muslimischen Glauben.

Die Veranstaltung findet per Zoom statt. Sie erhalten mit Ihrer Bestätigung den dazugehörigen Link. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Schwul, lesbisch und muslimisch? Homosexualität im Islam

Homosexualität und Islam: Der Islamwissenschaftler Prof. Dr. Mouhanad Khorchide zeigt zunächst die Befunde im Koran und in den Überlieferungen bzw. modernen Interpretationen auf.


Mehr auf +Freiheit

64 min
Webtalk

Freiheit, Krisen und Glaube

65 min
Webtalk

Die Bedeutung von Religionen in Krisenzeiten

63 min
JetztMutMachen

Die Pandemie und die Religionen

100 min

Der politische Islam

29 min
JetztMutMachenInternational

Between Berlin and Amman – A History of Partnership

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.