Reihe „einWaND“ … „Gegen Hass und Gewalt“

Die Eskalation der Gewalt im Nahen Osten hat in erschreckender Art und Weise neue und untragbare Ausmaße von Antisemitismus in Deutschland sichtbar gemacht. Unter dem Vorwand Kritik an der Politik Israels zu üben, wurden z. B. durch das Verbrennen israelischer Fahnen oder das Werfen von Steinen auf Synagogen antisemitisch motivierte Straftaten begangen. Israel-Feindschaft und Judenhass gehen dabei offensichtlich Hand in Hand. Angriffe auf jüdische und israelische Einrichtungen steigern die ohnehin hohe Anzahl von antisemitisch begründeten Delikten in Deutschland einmal mehr und schüren Ängste innerhalb der jüdischen Bevölkerung unseres Landes. Es ist erschreckend, wenn Eltern ihrem 10jährigen Sohn verbieten müssen, das Trikot seines jüdischen Fußball-Clubs in der Öffentlichkeit zu tragen - damit er nicht Gefahr läuft als Jude erkannt zu werden und sich damit evtl. tätlichen Angriffen aussetzt. Dies ist nur ein trauriges Beispiel unter vielen. Zusätzlich verschärft wird die Situation durch Hass und Hetze im Netz und die Verbreitung von Fake News.
Die 2019 im saarländischen Sankt Wendel gestartete Veranstaltungsreihe „einWaND“ wird sich im Rahmen dieser als Webtalk gestalteten Fortsetzung mit den Formen dieses „neuen“ Antisemitismus in Deutschland befassen und u. a. die wichtige Frage diskutieren, was getan werden muss, um mit Aufklärung und Bildung gegen Judenhass und Judenfeindlichkeit in unserem Land vorzugehen.

Reihe „einWaND“ … „Gegen Hass und Gewalt“

Ein Webtalk über Israelkritik und israelbezogenen Antisemitismus


Veranstaltungsart

WebTalk

Zeit

22.06.2021 | 18:30 - 19:45

Veranstalter

Länderbüro Hessen/Rheinland-Pfalz


Jetzt anmelden

Mehr auf +Freiheit

82 min
Livetalk

What's up, Israel?

81 min
Außenpolitik

What's up Israel

61 min

Frieden in Nahost - Utopie oder reelle Chance?

97 min

Israel impft im Rekordtempo! Was Deutschland von der "Back to Life" Kampagne lernen kann

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.