Politik in 60 Minuten: Eine Vergangenheit, die nie vergeht

32 nach dem Mauerfall am 9. November 1989 ist heute die DDR unser Thema: Heidrun Breuer kann als Zeitzeugin das erzählen, was ihr im SED-Unrechtsregime widerfahren ist. Nachdem Frau Breuer 1979 in Bulgarien Urlauber aus der Bundesrepublik kennengelernt hatte, bekam sie den Eindruck, als DDR-Bürger ein „Mensch zweiter oder sogar dritter Klasse“ zu sein, und stellte insgesamt siebzehn Ausreiseanträge. Als sie vermehrt Kontakte in den Westen aufnahm, um ihre Ausreise zu beschleunigen, wurde die Postkontrolle der Stasi darauf aufmerksam. 1984 wurde Heidrun Breuer von der DDR-Justiz als „gesellschaftliche Landesverräterin“ zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Nach fünfzehn Monaten Haftzeit wurde sie von der Bundesrepublik freigekauft. Doch der Kampf der Mutter war noch lange nicht zu Ende, denn ihre Tochter war weiterhin in der Diktatur gefangen...

Wie steht es um die (leidige?) Diskussion, ob die DDR ein Unrechtsstaat war? Wirkt das Geschehene heute nach auf die Opfer? Wie gehen Politik und Gesellschaft heute um mit dem schwierigen und oft traurigen Erbe der DDR-Vergangenheit?

Politik in 60 Minuten: Eine Vergangenheit, die nie vergeht

Heidrun Breuer im Kampf mit dem SED-Regime.


Veranstaltungsart

Webtalk

Zeit

09.11.2021 | 19:00 - 20:00

Veranstalter

Landesbüro Nordrhein-Westfalen

Mehr auf +Freiheit

60 min
Livetalk

Politik in 60 Minuten: NRW-Wirtschaft 2021

62 min

Politik in 60 Minuten - America is back. Alles neu mit Joe Biden?

62 min

Politik in 60 Minuten: Antisemitismus in Deutschland

62 min

Politik in 60 Minuten: 10 Jahre nach dem „Arabischen Frühling“ - Was bleibt von den Revolutionen?

60 min

Politik in 60 Minuten - Die USA haben gewählt

61 min

Politik in 60 Minuten: Die Zukunft des Ehrenamts in Deutschland

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.