Not und Gebot: Grundrechte in Quarantäne

Über die Veranstaltung

Seit mehr als einem Jahr sind die Bürgerrechte in vielen Ländern in Gefahr und zu häufig teilweise außer Kraft gesetzt. Am Parlament vorbei werden sie durch Maßnahmen eingeschränkt, wie es sonst nur in Kriegszeiten denkbar wäre.

Was in den ersten Wochen der Pandemie eventuell noch als Notstand erklärbar war, ist seit dem Abflauen der ersten Welle nicht mehr begründbar. Zu viel Zeit hatte die Regierungskoalition, um zielgerichtete Corona-Maßnahmen auf eine gesetzliche Grundlage zu stellen und dabei die notwendige Verhältnismäßigkeit zu wahren.

Heribert Prantls Chronik der Krise zeigt, wie das Gebot der Verhältnismäßigkeit einer neuen Lust am Autoritären weicht. Lautstark werden weitere Verschärfungen gefordert, parlamentarische Kontrolle als unnötige Einschränkungen verstanden.

Heribert Prantl und Martin Hagen diskutieren, wie sich Infektionsschutz und Grundrechte vereinbaren lassen und weshalb gerade in diesen Zeiten das Beharren auf Grundrechtsschutz und Rechtsstaatlichkeit von solch elementarer Bedeutung ist.

Not und Gebot: Grundrechte in Quarantäne

Prof. Dr. Heribert Prantl und Martin Hagen MdL in der Diskussion


Mehr auf +Freiheit

95 min
Webtalk

Freiheit, Grundrechte und Solidarität in Zeiten von Corona

59 min
Webtalk

Zwischen Krisenmanagement und gefährdeter Freiheit

61 min
JetztMutMachen

Wie Rechtsstaatlichkeit in Krisenzeiten funktioniert

61 min
Webtalk

Digital & Direkt – Grundrechtseinschränkungen in Zeiten der Corona-Krise

93 min

Intoleranz, offene Debattenkultur und Cancel Culture

85 min

Verfassungsrechtliche Herausforderungen im Lichte der Corona-Krise

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.