Mit Juden reden oder über Juden reden?

Über die Veranstaltung

Wenn antisemitische Beleidigungen, Übergriffe oder gar Terroranschläge wieder einmal die Schlagzeilen dominieren, ist die Betroffenheit groß. Doch was wird wirklich getan, um diesen Entwicklungen entgegenzuwirken? Stimmt die Wahrnehmung, dass die jüdischen Bürger in Deutschland und Europa zu häufig auf sich allein gestellt sind, wenn es darum geht, Antisemitismus - und Antisemiten - die Stirn zu bieten? Welche Rolle sollen jüdische Gemeinden in der Aufklärungs- und Präventionsarbeit spielen? Aber auch: Welche Rolle soll die nichtjüdische Mehrheitsgesellschaft spielen?
Über diese Fragen, die am Ende jeden in Deutschland lebenden Menschen direkt oder indirekt betreffen, sprechen wir im Jahr, in dem 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland gefeiert wird, mit hochkarätigen Gästen aus Politik, Kunst, Verwaltung und jüdischer Gemeinde.

Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Sie können sich auch gern direkt bei der Menorah – Jüdische Gemeinde zu Bremerhaben e.V. anmelden. Schreiben Sie dazu eine Mail an info@menorah-gemeinde.de oder rufen Sie an unter 0471 4899321.

Mit Michael Frost, Mircea Ionescu, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Prof. Dr. Hauke Hilz, Ben Salomo und Christoph Giesa.

Mit Juden reden oder über Juden reden?

Diskussion zur Rolle jüdischer Gemeinden in der politischen Bildung


Mehr auf +Freiheit

81 min

Was haben wir gelernt? Engagiert gegen Antisemitismus

81 min

Antisemitismus in der Berliner Rap-Szene: Einblicke und Gegenstrategien

98 min

"Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" mit Sally Perel Störer: Preisverleihung

77 min
1700 Jahre jüdisches Leben

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

71 min
1700 Jahre jüdisches Leben

UMDENKEN! Judentum und Islam im Spannungsfeld zwischen Integration und Antisemitismus

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.