Mehr Demokratie wagen

Demokratie bedeutet Partizipation und bürgerliches Engagement auf vielen Ebenen. In Deutschland betrachten wir sie oft als gegeben, doch auch in unserem eigenen Land gibt es noch viele Stellschrauben, mit denen wir sie verbessern könnten.

Welche Reglements können wir einrichten, auf welchen Ebenen können wir mehr Partizipation zulassen und welche Versprechen gibt uns eigentlich der Koalitionsvertrag der neuen Ampel-Regierung mit auf den Weg?

Einige Möglichkeiten und Lösungswege wollen wir diskutieren mit Dr. Christopher Gohl, der sich in der letzten Legislaturperiode als Bundestagsabgeordneter im Unterausschuss Bürgerliches Engagement stark einbrachte, und Dr. Ansgar Klein, Geschäftsführer des Bundesnetzwerk Bürgerliches Engagement.

Mehr Demokratie wagen

Demokratiepolitische Versprechen im neuen Koalitionsvertrag


Veranstaltungsart

Webtalk

Zeit

16.02.2022 | 20:00 - 21:00

Veranstalter

Länderbüro Niedersachsen/Bremen

Mehr auf +Freiheit

97 min

Edelstahl statt altes Eisen?

66 min

Was wird aus der Rente?

62 min

Was will Putin? Russlands Drohpolitik gegenüber seinen Nachbarn und dem Westen

71 min

Migration, Integration, Resignation? -

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.