Lesen. Jetzt! - Ronen Steinke: Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich

Der Rechtsstaat bricht sein zentrales Versprechen: Das Versprechen lautet, dass alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind. Aber sie sind nicht gleich. Das Recht hierzulande begünstigt jene, die begütert sind; es benachteiligt die, die wenig oder nichts haben. Verfahren wegen Wirtschaftsdelikten in Millionenhöhe enden mit minimalen Strafen oder werden eingestellt. Prozesse gegen Menschen, die ein Brot stehlen oder wiederholt schwarzfahren, enden hart und immer härter. In einer beunruhigenden Reportage deckt der Jurist Ronen Steinke systematische Ungerechtigkeit im Strafsystem auf. Er besucht Haftanstalten, recherchiert bei Staatsanwältinnen, Richtern, Anwälten und Verurteilten. Christoph Giesa spricht mit Ronen Steinke über seine dringlichsten Forderungen und was sich endlich ändern muss.

Lesen. Jetzt! - Ronen Steinke: Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich


Veranstaltungsart

Webtalk

Zeit

23.02.2022 | 20:30 - 21:30

Veranstalter

Landesbüro Nordrhein-Westfalen

Mehr auf +Freiheit

60 min

Straight Outta SH - Heiner Garg

75 min

Kirchen und Missbrauchsverbrechen

60 min

The most under-reported humanitarian crises in 2021 - Zambia

262 min

Update für Europa, aber wie?

72 min

Zwischen "Welt" und "Kloster"

50 min

Straight Outta NRW 7 - Christof Rasche

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.