Lesen. Jetzt! Nicole Seifert: Frauen Literatur

Banal, kitschig, trivial – drei Adjektive, mit denen das literarische Schaffen von Frauen seit Jahrhunderten abgewertet wird. Sollte das Geschlecht des Schreibenden eine Rolle spielen bei der Lektüreauswahl? Natürlich nicht, würden wohl die meisten sagen. Und doch werden literarische Werke von Frauen seltener verlegt, besprochen und mit Preisen versehen. "Das muss ein Ende haben", sagt Nicole Seifert und liefert das Buch zur Debatte – klug, fundiert und inspirierend.

Während Autoren tausende von Seiten mit Alltagsbeschreibungen füllen und dafür gefeiert werden, wird Schriftstellerinnen, die Ähnliches unternehmen, Befindlichkeitsprosa vorgeworfen. Nicole Seifert ist angetreten, die frauenfeindlichen Strukturen im Literaturbetrieb aufzuzeigen. Denn von vielen von Frauen verfassten Büchern hören wir erst gar nicht, weil Zeitungs-, Radio- und Fernsehredaktionen und noch davor Buchverlage eine entsprechende Vorauswahl treffen. Vom Deutschunterricht bis zum Germanistikstudium ist der Autorinnenanteil noch immer verschwindend gering, und so lernen wir von Anfang an: Was literarisch wertvoll ist, stammt von Männern. Nachdem Nicole Seifert drei Jahre lang ausschließlich Literatur von Frauen – Klassiker wie Zeitgenössisches, Bekanntes wie Unbekannteres – gelesen hat, ist klar: Die vielbeschworene "Qualität" ist nicht das Problem. Darüber, ob wir in unseren Bücherregalen nicht endlich eine Frauenquote einführen sollten, spricht Christoph Giesa mit Nicole Seifert.

Lesen. Jetzt! Nicole Seifert: Frauen Literatur

Abgewertet, vergessen, wiederentdeckt


Veranstaltungsart

Webtalk

Zeit

08.06.2022 | 20:30 - 21:30

Veranstalter

Landesbüro Nordrhein-Westfalen

Mehr auf +Freiheit

67 min
Lesen. Jetzt!

Lesen. Jetzt! - Ijoma Mangold: Der innere Stammtisch

66 min
Lesen. Jetzt!

Lesen. Jetzt! - Claudine Nierth: Die Demokratie braucht uns!

71 min
Lesen. Jetzt!

Lesen. Jetzt! - Maren Gottschalk: Wie schwer ein Menschenleben wiegt: Sophie Scholl

68 min

Lesen. Jetzt! - Alleiner kannst Du gar nicht sein

65 min
Lesen. Jetzt!

Lesen. Jetzt! - Anna Goldenberg: Versteckte Jahre

82 min
Lesen. Jetzt!

Lesen. Jetzt! - Jörg Scheller: Identität im Zwielicht

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.