Lesen. Jetzt! - Burak Yilmaz: Ehrensache

Burak Yilmaz wächst in Duisburg auf, postmigrantisch. Sein Bildungsweg – katholisches Elitegymnasium, Koranschule, Universität – durchkreuzt Milieus, seine Arbeit gefährliche Überzeugungen: Als Reaktion auf den Antisemitismus in seinem Jugendzentrum organisiert er Fahrten nach Auschwitz mit muslimischen Teenagern. Ein Explosionsgemisch aus Schmerz, Enttäuschung, Zugehörigkeit entsteht. Ehrensache ist ein Zeugnis gegen den Hass, ein einzigartiger Lebensbericht und der dringend nötige Vorstoß an einen neuralgischen Punkt der deutschen Öffentlichkeit. Über seine engagierte Arbeit in den Bereichen Antisemitismus, Erinnerungskultur und Islamismus spricht Christoph Giesa mit Burak Yilmaz.

Lesen. Jetzt! - Burak Yilmaz: Ehrensache

Kämpfen gegen Judenhass.


Veranstaltungsart

virtuell

Zeit

13.09.2021 | 20:30 - 21:30

Veranstalter

Länderbüro Nordrhein-Westfalen

Mehr auf +Freiheit

61 min

Buchvorstellung: "Die Loyalitätsfalle"

68 min

Lesen. Jetzt! - Alleiner kannst Du gar nicht sein

65 min
Lesen. Jetzt!

Lesen. Jetzt! - Anna Goldenberg: Versteckte Jahre

71 min
Lesen. Jetzt!

Lesen. Jetzt! - Maren Gottschalk: Wie schwer ein Menschenleben wiegt: Sophie Scholl

68 min
Lesen. Jetzt!

Lesen. Jetzt! - Kristian Niemietz

67 min
Lesen. Jetzt!

Lesen. Jetzt! - Ijoma Mangold: Der innere Stammtisch

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.