Kinder in der Krise – Neue Perspektiven jetzt!

Über die Veranstaltung

Wie haben Kinder den Lockdown erlebt? Wie kommen sie aus der Krise und wie können wir uns für eine mögliche zweite Welle besser wappnen? Darüber diskutieren Dr. Alexandra Langmeyer, Leiterin der Fachgruppe "Lebenslagen und Lebenswelten von Kindern" am Deutschen Jugendinstitut und Julika Sandt, Sprecherin für frühkindliche Bildung und stv. Fraktionsvorsitzende der FDP im Bayerischen Landtag. Dr. Alexandra Langmeyer hat während des Lockdowns über „Kindsein in Zeiten von Corona“ geforscht und wird ihre Studienergebnisse als Impuls vorstellen. Julika Sandt wird den Blick auf den politischen Handlungsbedarf richten.

mit Dr. Alexandra Langmeyer und Julika Sandt MdL

Kinder in der Krise – Neue Perspektiven jetzt!

Wie haben Kinder den Lockdown erlebt und wie kommen sie aus der Krise wieder heraus? Darüber diskutieren Dr. Alexandra Langmeyer und Julika Sandt MdL.


Mehr auf +Freiheit

73 min
JetztMutMachen

Zwischen Home Office und Home Schooling

77 min
JetztMutMachen

Let's rock education – Was Schule heute lernen muss

63 min
Webtalk

Alle im Blick? Auswirkungen der Pandemie auf Menschen mit Behinderungen

63 min
JetztMutMachen

Klasse digital: Zeit- und zukunftsorientiert mit digitalen Werkzeugen Lehren und Lernen

64 min
Webtalk

Freiheit, Krisen und Glaube

62 min
Webtalk

Corona - quo vadis? Frauen und Geschlechterverhältnisse

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.