Berliner Schulpolitik: Ist die Bildungsgerechtigkeit noch sicher?

Die Schulpolitik spielte eine zentrale Rolle im Berliner Wahlkampf. Vom Lehrkräftemangel über die Bildungsgerechtigkeit bis zur Coronakrise sind die Herausforderungen so groß wie lange nicht mehr. Zuletzt machte dabei vor allem die Debatte um die Verbeamtung der Lehrkräfte Schlagzeilen. Doch auch das Thema Quereinstieg, die Umsetzung der Digitalisierung und das Schulwahlverfahren stehen auf der Agenda. Wie blickt die Politik auf diese Aufgaben, was wünschen sich die Lehrkräfte und wie kann sichergestellt werden, dass Berlins Kinder und Jugendliche die bestmögliche Bildung erhalten? Hierzu diskutieren wir mit den bildngspolitischen Sprechern von FDP und SPD aus dem Abgeordnetenhaus und lassen dabei auch Stimmen aus der Praxis zu Wort kommen.

Diese Veranstaltung wurde aus Mitteln der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie finanziert.

Berliner Schulpolitik: Ist die Bildungsgerechtigkeit noch sicher?

Berliner Landespolitik im Fokus


Veranstaltungsart

Webtalk

Zeit

14.02.2022 | 18:00 - 19:00

Veranstalter

Länderbüro Berlin | Brandenburg | Mecklenburg-Vorpommern

Mehr auf +Freiheit

77 min

KI trifft Politik

55 min

Mehr Demokratie wagen

59 min

Gespräche zur Freiheit

60 min

Straight Outta NRW 6 - Lorenz Deutsch

59 min

Straight Outta SH - Anne Riecke

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.