In Gedenken an Burkhard Hirsch – Eine Ikone des liberalen Rechtsstaats

Über die Veranstaltung

Burkhard Hirsch (1930-2020), der Mitte März starb und Ende Mai neunzig Jahre alt geworden wäre, hat das bürgerrechtliche Gewissen der Bundesrepublik maßgeblich mitgeprägt. Er besaß zeitlebens einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, ein markantes Rechtsstaatsgefühl und ein tief verankertes liberales und soziales Gewissen. Er war geprägt durch die Erfahrungen eines Weltkriegs und zweier Diktaturen auf deutschem Boden. Deshalb war es ihm ein grundlegendes Bedürfnis, für Demokratie, Bürgerrechte und Rechtsstaat einzutreten. Mit Konsequenz und der ihm eigenen Hartnäckigkeit hat er in allen Funktionen in Staat, Partei und Gesellschaft für diese Ideale gestritten. Vor dem Hintergrund seiner eigenen Erfahrungen wurde Hirsch insbesondere nach dem Ende seiner aktiven politischen Karriere zu einem wichtigen Gesicht der Bürgerrechtsbewegung in der Bundesrepublik. Durch sein Engagement für die Bürgerrechte und seine gezielten Verfassungsklagen hatte er großen Anteil an der hohen gesellschaftlichen Akzeptanz des Bundesverfassungsgerichts. Er hat den Bürgerinnen und Bürgern begreifbar gemacht, was ein gelebter werteorientierter Rechtsstaat ist und welche Mittel jeder in der Hand hält, sich gegen die Beschneidung seiner Freiheit zu wehren. Wir laden Sie ein, einem engagierten, liberalen Bürgerrechtler zu gedenken.

©picture alliance / Sven Simon

In Gedenken an Burkhard Hirsch – Eine Ikone des liberalen Rechtsstaats

Burkhard Hirsch hat das bürgerrechtliche Gewissen der Bundesrepublik maßgeblich mitgeprägt. Wir laden Sie ein, einem engagierten, liberalen Bürgerrechtler zu gedenken.


Mehr auf +Freiheit

62 min
JetztMutMachen

Digital & Direkt – Corona und die Freiheit

124 min
Offene Gesellschaft

Der Extremismus als Feind unserer Gesellschaft

64 min
Webtalk

Machtverschiebung – Wie die Berliner Republik unsere Politik verändert

82 min
1700 Jahre jüdisches Leben

Jüdisches Leben im Fokus I

63 min
Webtalk

Goodbye, Moskau – Ausgerechnet Deutschland

79 min
Webtalk

Die extremen Rechten und ihre Strategien

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.