Der völkerrechtswidrige Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine fordert die westliche Nachkriegsordnung in ihren Kernwerten heraus: Herrschaft des Rechts über das Recht des Stärkeren, Unverletzlichkeit der Grenzen souveräner Staaten und die Freiheit der Rede wider Desinformation und Propaganda. Durch den Krieg in Europa verstärken sich die politischen Schwingungen, die die bestehende Weltordnung schon seit geraumer Zeit erschüttern. Gleich mehrere Paradigmenwechsel prägen den Wandel des deutschen Diskurses in Politik und Wirtschaft. Dafür stehen u.a. die Rückkehr des Militärischen wie auch die aktuellen Diskussionen über künftige ökonomische Globalisierungsmodelle.

Wie muss der Westen seine Bündnisstrukturen anpassen, um deren Schlagkraft zu verbessern? Wie behauptet sich die transatlantische Wertegemeinschaft gemeinsam mit ihren pazifischen Partnern in der politischen, kulturellen (soft power) und wirtschaftlichen Konkurrenz mit den staatskapitalistischen Autokratien? Folgt dem Krieg in Europa eine neue Teilung der Welt oder gar ein neuer kalter Krieg? Und wenn ja, wie kann Deutschland sich auf den unterschiedlichen Feldern für die neuen Auseinandersetzungen rüsten?

Seien Sie herzlich eingeladen, diese zentralen Fragen mit herausragenden Experten aus Politik, Wissenschaft und Journalismus zu diskutieren. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

FNF Dialog – Neue Weltordnung

Paradigmenwechsel bei Sicherheits- und Wirtschaftspolitik, Diplomatie und Bündnissen


Veranstaltungsart

Webtalk

Zeit

19.05.2022 | 18:30 - 20:00

Veranstalter

Länderbüro Berlin | Brandenburg | Mecklenburg-Vorpommern

Mehr auf +Freiheit

61 min
Krieg in Europa

Russlands Drohung mit der Bombe und die Optionen des Westens

64 min

Wie kann man all das nur aushalten?

97 min

IDAHOT 2022

90 min

Antisemitismus und Justiz

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.