Digitalisierung zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Über die Veranstaltung

Wie steht es mit dem Datenschutz in der elektronischen Patientenakte. Diese Antwort soll im Patientendaten-Schutzgesetz (PDSG) nun geklärt sein. Wie diffizil und kleinteilig aber die Debatte ist sieht man, wenn man allein über Zugriffsrechte spricht. Ganz klar ist: Die Digitalisierung des Gesundheitswesens muss weitergehen. Doch in wie weit müssen wir unsere Patientenrechte für ein effizientes und digitalisiertes Gesundheitswesen aufgeben? Wie sollen künftige Workflows in den Praxen gestaltet und vergütet werden und wie unterstützt eine unvollständige ePA den Arzt dabei, die medizinischen Standards einzuhalten? Diese und weitere Fragen rund um das Patientendaten-Schutzgesetz wollen wir diskutieren.

Mehr auf +Freiheit