Über die Veranstaltung

Das Corona-Virus hat die Welt noch immer fest im Griff. Wir sehen uns im Moment mit einer globalen Gesundheitskrise mit beispiellosem Ausmaß konfrontiert, die nur durch internationale Zusammenarbeit bewältigt werden kann. Doch gerade die internationale Gesundheitsorganisation WHO ist heftiger Kritik bezüglich ihres Krisenmanagements ausgesetzt. Hätte man früher reagieren müssen? Wurde das Virus zu lange von der internationalen Gemeinschaft unterschätzt? Und wie sollten wir in Zukunft besser auf globale Gesundheitskrisen reagieren? Diese und weitere Fragen wollen wir mit Ihnen und Lehrenden der Universität Jena diskutieren.

© picture alliance/dpa

Mehr auf +Freiheit