Die Pandemie und die Religionen

In Zeiten der weltweiten Pandemie sind die Religionen in besonderer Weise gefordert. Viele Menschen geraten unverschuldet in große Not, fragen angesichts von Leid und Krankheit nach dem Sinn, nach Gott. Die muslimische Gemeinschaft hat es besonders getroffen im Ramadan – einen Monat lang konnten Muslime nicht in Gemeinschaft beten, fasten und feiern. Wie haben Gläubige in den verschiedensten Regionen der Welt reagiert?
Im Christentum wie im Islam bestimmen die göttlichen Gebote der Barmherzigkeit, der Nächstenliebe und der Solidarität das Leben. Was bedeutet dies konkret in Zeiten von Corona? Welche Antworten geben beide Religionen auf die Nöte und Fragen der Menschen in dieser Pandemie? Viele Zeitgenossen spüren, wie zerbrechlich unser aller Leben und Alltag geworden ist. Bleiben am Ende nur Panik und Verzweiflung? Haben die beiden abrahamitischen Religionen gemeinsame Sinnantworten? Spüren die Religionen und vor allem die Gläubigen in diesen Zeiten, was sie verbindet und entdecken sie neu ihren gemeinsamen Glauben und ihre gemeinsame Verantwortung für die Gesellschaft? Welchen Beitrag können Schulen, Bildungseinrichtungen und Religionsgemeinschaften hierzu leisten?
Mouhanad Khorchide zählt zu den renommiertesten islamischen Theologen weltweit und ist in den unterschiedlichsten islamischen Gesellschaften unterwegs. Über die gemeinsame Herausforderung aller Religionen und über den besonderen Beitrag der islamischen Community diskutiert er in diesem Webtalk mit dem Journalisten Meinhard Schmidt-Degenhard.

Die Pandemie und die Religionen

In Zeiten der weltweiten Pandemie sind die Religionen in besonderer Weise gefordert. Wie haben Gläubige in den verschiedensten Regionen der Welt auf diese Herausforderung reagiert?


Mehr auf +Freiheit

65 min
Webtalk

Die Bedeutung von Religionen in Krisenzeiten

71 min
Webtalk

"Gottes falsche Anwälte – Der Verrat am Islam"

53 min
Webtalk

Pandemic. Panic. Politics – Democracy in Times of Crisis II

57 min
Webtalk

Ressentiments und Tabus brechen – Präventionsarbeit gegen Homophobie bei muslimischen Jugendlichen

57 min
Webtalk

Friedrich Naumann – Politiker, Pfarrer, Rebell

89 min

Juna Grossmann: Schonzeit vorbei

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.