Über die Veranstaltung

Mit Fritz Bauer, dem langjährigen Generalstaatsanwalt in Hessen, verbindet man heutzutage vor allem eine Erinnerung: Den Prozess gegen Adolf Eichmann, den maßgeblichen Organisator der nationalsozialistischen Judenvernichtung. Bauer gilt heute weithin als Held. Zu seiner Zeit allerdings wurde er heftig angefeindet und auch die Ergreifung Eichmanns war nur möglich, weil der 1949 in seine Heimat zurückgekehrte jüdische Jurist sich illegaler Weise an Israel und nicht an die deutsche Justiz wandte. Bauer steht mit seinem verzweifelten Kampf um Gerechtigkeit sinnbildlich für die Situation, in der viele Holocaustüberlebende im Nachkriegsdeutschland steckten.
Wie stark war der Einfluss alter Netzwerke und antisemitischer Erzählungen in der jungen Bundesrepublik? Darüber und über die Frage, was davon heute noch zu spüren ist, diskutieren wir mit dem Fritz-Bauer-Biografen Ronen Steinke.

Jüdisches Leben im Fokus I

Wie stark war der Einfluss alter Netzwerke und antisemitischer Erzählungen in der jungen Bundesrepublik? Und was ist von dieser Vergangenheit heute noch zu spüren?


Mehr auf +Freiheit

92 min
1700 Jahre jüdisches Leben

Jüdisches Leben im Fokus IV

88 min
1700 Jahre jüdisches Leben

Jüdisches Leben im Fokus II

82 min
1700 Jahre jüdisches Leben

Jüdisches Leben im Fokus III

84 min
Webtalk

Leben in der DDR Diktatur

124 min
Webtalk

Der Extremismus als Feind unserer Gesellschaft

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.