Corona und Reisen: Wie geht's der Reisebranche und den Urlaubern?

Über die Veranstaltung

Die Corona-Pandemie hat uns nach wie vor fest im Griff. Besonders gebeutelt ist die Tourismusbranche. Der Staat gewährte angeschlagenen Unternehmen wie Lufthansa und TUI zwar Milliarden-Kredite. Trotz der Finanzspritzen kommen Reiseveranstalter und Fluggesellschaften wegen der massiven Umsatzrückgänge nicht an Kündigungen vorbei. Hotels dürfen in Zeiten des Lockdowns nur Geschäftsreisende aufnehmen, Reisebüros stehen vor der Insolvenz und die Einnahmen durch ausländische Reisegäste in Deutschland sanken im zweistelligen Milliardenbereich.
Und denjenigen, die urlaubsreif sind und aufs Reisen unter Einhaltung der Hygienebedingungen nicht verzichten wollen, stehen momentan nur noch wenige Möglichkeiten offen. Tourismusanbieter und Urlauber setzen jetzt auf die Sommerferien – in der Hoffnung, dass die Impfungen gegen Covid-19 einen Weg zur Massenimmunisierung ebnen.
Wie geht’s weiter in der Reiseindustrie? Wird Corona auf Dauer unser Reiseverhalten nachhaltig verändern – beispielsweise hin zu noch mehr Urlaub in heimischen Gefilden? Verfolgen Sie das Gespräch unserer ExpertInnen und stellen Sie Ihnen Ihre Fragen.

Mit freundlicher Unterstützung von KPRN network GmbH und Corps Touristique e.V.

Mehr auf +Freiheit

63 min

Lockdown vs. Fly away - Wie steht's um den Tourismus während der Krise?

56 min
Webtalk

Corona-Angst und Wirtschaftskrise - Was bringt die Zukunft?

68 min

Corona: Sport in Zeiten der Pandemie?

59 min

Von Beherbergungsverbot bis Lockdown - Die Regierung als neue Legislative?

60 min
JetztMutMachen

Corona – Wie klappt der Kickstart aus der Krise?

60 min

Corona als Katalysator für Innovation und Digitalisierung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur interessensgerechten Ausspielung unserer Angebote verarbeiten wir Ihre Daten und arbeiten mit Cookies.

Alle Funktionen verwenden

Dazu verarbeiten wir Daten auf unseren eigenen Systemen. Darüber hinaus integrieren wir von externen Anbietern Inhalte wie Videos oder Karten und tauschen mit einigen Anbietern Daten zur Webanalyse aus.


Technisch notwendigen Funktionsumfang verwenden.

Wir nutzen Ihre Daten ausschließlich, um die technisch notwendige Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Die Verarbeitung findet nur auf unseren eigenen Systemen statt. Auf einigen Seiten können daher Inhalte nichtangezeigt werden. Sie können den Zugriff auf die Inhalte ggf. individuell freischalten

Lesen Sie alle Details in unseren Datenschutzbestimmungen. Sie können Ihre hier abgegebene Einwilligung jederzeit einsehen und widerrufen.