“Brauchen wir heute noch Feminismus?”

Über die Veranstaltung

Der Liberalismus steht für Selbstbestimmung und die freie Entfaltung eines jeden Individuums. Dafür ist entscheidend, dass ein Unterscheidungsmerkmal wie das Geschlecht für Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung keine Rolle spielt. Sexismus als eine Form von kollektivistischen Ideologien steht dieser freien Selbstentfaltung entgegen. Die Gleichberechtigung von Männern und Frauen ist eine urliberale Forderung, brauchen wir heutzutage noch Feminismus? Trotzdem oder deswegen? Und was bedeutet das für deutsche Hochschulen und ihren Einfluss auf die Gesellschaft? Diese und weitere Fragen werden wir mit Ana Badhofer von Viva la Vulva, einem feministischen Verein in Österreich, diskutieren.

Mehr auf +Freiheit