America Decides 2020: Wählen in der Pandemie (auf Englisch)

Über die Veranstaltung

In der wöchentlichen Web Talk-Reihe "America Decides 2020" werden Dr. Philipp Adorf und Dr. Patrick Horst von der Universität Bonn gemeinsam mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (FNF) unterschiedliche ExpertInnen rund um das Thema "US-Wahl 2020" begrüßen. Innerhalb der Reihe besprechen wir die Rolle der Parteikonvente, den Einfluss von Medien, Geld, Covid-19 und Wahlprognosen, die Kongress-, Gouverneurs- und einzelstaatlichen Wahlen sowie die beiden Kandidaten.

Der Wahltag wird wie der Wahlkampf im Zeichen der Corona-Pandemie stehen. Während zahlreiche Einzelstaaten die Teilnahme an der Wahl erleichtert haben, versucht Donald Trump die Ausweitung der Briefwahl zu beschränken. Eine Erleichterung des Wählens, so seine Befürchtung, schade den Siegchancen der Republikaner. Der Kampf um die Nutzung des Wahlrechts ist einer der wichtigsten innenpolitischen Aspekte der US-amerikanischen Politik der letzten beiden Jahrzehnte. Mit Esther T. Earbin vom Max-Plack-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg werden wir über die zentralen juristischen Auseinandersetzungen dieser Wahl sprechen. Ob die Wahlen 2020 demokratischen Standards genügen werden, erscheint alles andere als gewiss. Trumps Kampagne gegen die Briefwahl könnte den Boden dafür bereiten, das Ergebnis am Tag der Wahl anzuzweifeln. Droht den USA ein Disput über den Ausgang der Wahl, der sich bis ins neue Jahr hineinzieht?

mit Dr. Philipp Adorf, Dr. Patrick Horst und Esther T. Earbin

Mehr auf +Freiheit

84 min
US-Wahl

America Decides 2020: Das Geld der Kandidaten, Parteien und Interessengruppen

84 min
USElections

America Decides – Die Vorwahlen in den USA

80 min
US-Wahl

America Decides – Einzelstaatliche Wahlen

76 min
US-Wahl

America Decides 2020: Die TV-Duelle und ihre Relevanz für den Wahlausgang

78 min

America Decides – Nationale Parteikonvente & Vizepräsidentschaftskandidaten

81 min

America Decides 2020 - Erwarten uns noch Oktober-Überraschungen vor der US-Wahl?